Newsletter, Jubiläumsausgabe 2018

35 Jahre Zahnmedizin, 15 Jahre Institut Dr. Huemer
Ein Rückblick von Dr. Peter Huemer

Als Jugendlicher verstand ich Zahnmedizin als kreative, manuelle, medizinische Sozialarbeit – und bis heute hat sich diese Sicht nicht geändert, wenn sich auch die Inhalte des Berufs entscheidend geändert haben. An der Universität Innsbruck hatte ich sehr gute Lehrer, ich war stolz an dieser Uni studiert zu haben und dennoch hat von dem damaligen Wissensstand auf heute, außer der Berufsethik, nahezu nichts überlebt.

Was hat sich geändert?

Glaubte man über Jahrzehnte die Prinzipien der Kaufunktion in Stein gemeißelt zu haben, so haben die modernen Erkenntnisse über Schlafstörungen in diesem Bereich alles auf den Kopf gestellt. Dachte man früher rein mechanisch, so steht heute bei komplexen kaufunktionellen, aber auch ästhetischen Problemen das Thema Schlafstörung, Atemwegsfreiheit mit dem Symptom Schnarchen ganz am Beginn der Behandlungskette.

 

Vor wenigen Jahren ist es erst gelungen, die 40-jährige Technik des Metall-Keramikverbundes durch eine Hochleistungskeramik mit extrem wenig Reparaturbedarf abzulösen.

 

Die Zahnästhetik wurde durch italienische, amerikanische und brasilianische Spitzenkönner neu definiert.

 

Implantate haben in dieser Zeit die Behandlungskonzepte revolutioniert und vieles, was bis dahin nur abnehmbar versorgt werden konnte, kann heute festsitzend versorgt werden.

 

Die Demenzforschung zeigte auch, dass neben einer verbesserten Gehirndurchblutung Patienten durch feste Zähne auf Implantaten vermehrt im aktiven Sozialkontakt gehalten werden können, was sich extrem positiv auf die geistige Fitness im Alter auswirkt.

 

In der plastischen Parodontalchirurgie wurde zuerst drei Jahrzehnte mit Eigengewebe aus dem Gaumen gearbeitet; dieses wird jetzt aber durch „Ersatzgewebe aus der Dose" abgelöst. Es freut uns, dass besonders in diesem Bereich unser Institut auch international eine Vorreiterrolle spielt.

 

Geändert hat sich auch die übliche "Pi mal Daumen" Geschäftsführung zu Beginn meiner Berufskarriere in eine minutiös überwachte budgetorientierte Geschäftsführung für eine höchstmögliche Betriebssicherheit. Personalmanagement wird immer komplexer und umfangreicher, weil die ausgewogene Work-Life-Balance für Mitarbeiter zunehmend einen zentralen Stellenwert einnimmt. Seit Jahren wird das Leiterteam in der Personalführung intensiv durch externe Profis geschult.

 

Was hat sich nicht geändert?

Seit dem ersten Tag bis heute ist die Zahnprophylaxe Dreh- und Angelpunkt unseres Bemühens, was wir mit neun aktiven Prophylaxemitarbeitern unterstreichen. Zum Wohl der Patient/-innen haben wir regelmäßig sehr viel Zeit und mehrere Vermögen in zahnmedizinische Fortbildung und in modernste Ausrüstung investiert – und das ungebrochen in all diesen 35 Jahren Berufsausübung –, was einen Grundpfeiler unserer ethischen Verantwortung für unsere Patient/-innen darstellt.

 

Ich bin stolz auf unseren hochwertigen Betrieb mit einem hervorragenden Team von Mitarbeitern, die durch vorbildliches Engagement uns in unserem Behandlungsbemühen zur Seite stehen. So haben wir, bei aller überwachter Wirtschaftlichkeit, die ethisch bestmögliche Behandlung unserer Patient/-innen immer im Zentrum all unserer Überlegungen gehalten und sind nicht in die Schande der Gewinnmaximierung abgeglitten.

 

Unser Team im Wandel der Zeit (Abb. oben: 1997, Abb. unten: 2003, Titelbild: 2018).

Wenn auch nicht alle Personal- und Investitionsentscheidungen mit Erfolg gekrönt waren, so ist die ungebrochene Begeisterung an Qualitätsarbeit zum klaren Wohl unserer Patient/-innen das beste Ergebnis nach 35 Jahren Zahnmedizin.

 

Was sich ändert und doch gleich bleibt

Nach 35 Jahren Verantwortung für den Familienbetrieb habe ich mich entschieden, das Institut in jüngere Hände zu geben und bin dankbar, dass meine Töchter Dr. Bianca Huemer und Dr. Vera Huemer-Marquart die Institutsleitung übernehmen und dieselbe Leidenschaft für Qualitätszahnmedizin teilen. Mit den weiteren Partnern Dr. Iris Gollmitzer, MSc. und Dr. Jörg Smedek steht das Institut auf sehr soliden Beinen. Ich selbst werde weiter aktiv im Institut arbeiten. Mein Behandlungsschwerpunkt ist und bleibt die Chirurgie.

 

Vielen Dank!

Meine Frau und ich haben uns sehr gerne für eine Verbesserung Ihrer Lebensqualität eingesetzt. Ich möchte mich an dieser Stelle herzlich für die wunderschöne Zeit, für Ihre Treue und für manches freundschaftliche Wort bedanken und freue mich darauf, Sie viele weitere Jahre als Ihr Zahnarzt betreuen zu dürfen.

 

Dr. Peter Huemer

Die Liebe zur Zahnmedizin prägt die Familie Huemer bereits seit drei Generationen.

Download: Newsletter, Jubiläumsausgabe 2018 (PDF)

mit einem persönlichen Rückblick von Dr. Peter Huemer und einem Überblick über die vergangenen 15 Jahre

Tell a Friend

Sie wollen einen Freund/Bekannten auf diesen Artikel hinweisen? Dies können Sie über folgendes Formular tun:

Tell A Friend
Tell a friend
E-Mail-Adresse des Empfängers:
Persönliche Nachricht (optional):
Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse:
CAPTCHA Image
Sicherheitsabfrage: Bitte tragen Sie den Code in das Feld ein. Wenn Sie den Code nicht lesen können, klicken Sie einfach hier um einen neuen zu erzeugen.
Das Formular enthält Fehler. Bitte prüfen Sie Ihre Eingaben.
Ihre Nachricht wurde abgesendet.
Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Freude beim Lesen unserer Artikel.
Datenschutzhinweis: Die in diesem Formular eingegebenen Kontaktdaten werden nicht in unsere Mailverteiler aufgenommen. Weder an Ihren Freund/Bekannten noch an Sie selbst werden aufgrund der Nutzung dieses Services zusätzliche Aussendungen (z. B. Newsletter) übermittelt. Wenn Sie unseren Newsletter regelmäßig erhalten wollen, so melden Sie sich bitte gesondert für diesen an.
© 2019 Zahnmedizinisches Institut Dr. Huemer GmbH
Wir respektieren Ihren Datenschutz
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten und Funktionen für Sie zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie haben außerdem die Möglichkeit, die Nutzung von Cookies Ihren Wünschen anzupassen.
Cookies anpassen
Akzeptieren & Schließen