Spezialausbildungen von Dr. Iris Gollmitzer und Dr. Bianca Huemer

Streben nach Perfektion

Laufende Fort- und Weiterbildung spielt im Institut Dr. Huemer seit Anbeginn eine wichtige Rolle. Durch Spezialisierung auf bestimmte Gebiete der Zahnmedizin wollen wir unseren Patienten eine qualitativ überdurchschnittliche Behandlung zukommen lassen.

In diesem Sinne freuen wir uns besonders, gleich zwei Ärztinnen zum Abschluss ihrer Spezialausbildung zu gratulieren.

Frau Dr. Gollmitzer hat das Curriculum Endodontie der Deutschen Gesellschaft für Endodontie e. V. abgeschlossen. Die Schwerpunktausbildung umfasste neun Abschnitte, die sich aus Vorträgen verschiedener Endo-Spezialisten, praktischen Übungen, selbstständiger wissenschaftlicher Literaturrecherche und Präsentation eigener Fälle zusammensetzte. Durch eine schriftliche und mündliche Prüfung, sowie eine Darstellung selbst behandelter Fälle wurde das Curriculum zum Tätigkeitsschwerpunkt „Endodontie“ zertifiziert.

Frau Dr. Huemer absolvierte das Curriculum Rekonstruktive Zahnmedizin, Ästhetik und Funktion, veranstaltet vom Zahnärztlichen Arbeitskreis Kempten e. V. Dieser 120 Stunden umfassende Fortbildungsblock bot in Theorie und Praxis eine umfassende Aktualisierung und Vertiefung des Wissens auf diesem zahnmedizinischen Fachgebiet. Nach einer abschließenden Prüfung sowie der Vorstellung eigener Behandlungsfälle ist Dr. Bianca Huemer nun berechtigt, den Titel „Tätigkeitsschwerpunkt Rekonstruktive Zahnmedizin“ der European Dental Association (EDA) zu führen.

Herzliche Gratulation!

 

04.12.2008

© 2019 Zahnmedizinisches Institut Dr. Huemer GmbH
Wir respektieren Ihren Datenschutz
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten und Funktionen für Sie zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie haben außerdem die Möglichkeit, die Nutzung von Cookies Ihren Wünschen anzupassen.
Cookies anpassen
Akzeptieren & Schließen